Heimkinder werden Fahrradhelen

Pflegefamilien erhalten von der Stiftung finanzielle Unterstützung, wenn die Anschaffung eines Fahrrades für das Kind durch Dritte nicht sichergestellt ist.


› mehr

Klinik-Kinder werden Fahrradhelden

In Kooperation mit Ärzten und Sporttherapeuten verhelfen wir Klinik-Kinder zu Fahrradhelden. Für diese Kinder ist unser Kinderhilfsprojekt erlebnispädagogisch und sporttherapeutisch besonders wertvoll.

› mehr

Fahrradhelden, das sind Obhutskinder, die den Neustart bewältigen müssen und dürfen. Wir helfen ihnen dabei, mit ihrem ersten neuen Fahrrad. Wir suchen Fahrrad-Paten, die mit Ihrer Sach- und Geldspende beim Aufsteigen helfen. Diese Heim- und Pflegekinder sollen mobil sein, dabei sein, sich bewegen können. Lasst uns ihnen die zweite Chance auf ein Leben in Normalität und Geborgenheit geben.

Sandra Scheeres – Familiensenatorin Berlin

„Am Projekt Fahrradhelden finde ich besonders wertvoll, dass die Pflege- u. Heimkinder nicht nur Fahrräder gespendet bekommen, sondern auch lernen, wie sie mit dem Fahrrad umgehen sollten.“

Schirmherrin Fahrradhelden – Berlin

Melanie Leonhard – Sozialsenatorin Hamburg

„Ein Fahrrad bedeutet Unabhängigkeit und es fördert das Verantwortungsbewusstsein. Durch die Spenden von Fahrradhelden erhalten Heim- und Pflegekinder ein eigenes Fahrrad und zugleich die Chance auf Normalität und Lebensfreude.“

Schirmherrin Fahrradhelden – Hamburg

Christian Coenen - Fahrradmakler für Kinder in Not

“ Fahrradhelden, das sind Obhutskinder, die den Neustart bewältigen müssen und dürfen. Wir helfen ihnen dabei, mit ihrem ersten neuen Fahrrad. Wir suchen Fahrrad-Paten, die mit Ihrer Sach- und Geldspende beim Aufsteigen helfen. Diese Heim- und Pflegekinder sollen mobil sein, dabei sein, sich bewegen können. Lasst uns ihnen die zweite Chance auf ein Leben in Normalität und Geborgenheit geben.”

Christian Coenen
Der Fahrradmakler